RLT SERVICE-Reinigung


Unsere Leistungspakete sind vom österr. Fachverband für Raumlufttechnik (ÖFR) definierte Verfahren zur Projektabwicklung von gewerblichen Lüftungsreinigungen. Ziel ist es, durch standardisierte Reinigungsmaßnahmen den gesetzeskonformen Betrieb einer Lüftungsanlage zu wahren.
-
SERVICE-Reinigungen gem. RSOE 6000, sind für nachweislich in regelmäßigen Abständen gewartete und gereinigte Lüftungsanlagen vorgesehen. Als Nachweis der laufenden Betreuung der RLT-Anlage gilt: Aufzeichnung bzgl. einer Lüftungsreinigung aus den letzten 60 Monaten + Aufzeichnungen der letzten drei Prüfungen gem. § 13 AStV.


Ist eine RLT-Anlage für diese Form der Lüftungsreinigung qualifiziert, wird durch die § 13 AStV Prüfung, der eigentliche Reinigungsbedarf ermittelt. Dieser wird in Form eines transparenten und detaillierten Leistungsverzeichnisses dem Auftraggeber übermittelt.


Das Protokoll der besagten Prüfung liefert eine neutrale Bestandsaufnahme des momentanen IST-Zustandes der Lüftungsanlage. Dieses Protokoll dient auch zur Vorlage, sollte es zu einer Kontrolle durch das Arbeitsinspektorat kommen. Der IST-Zustand der Anlage, wird dann von uns mit dem SOLL-Zustand abgeglichen (welcher von Gesetzgeber und Anlagenplaner definiert wurde). 
Die sich daraus eventuell ergebenden Differenzen, werden dann von uns in einem Befund transparent und nachvollziehbar aufgelistet. Eine entsprechende Handlungsempfehlung hinsichtlich der vorzunehmenden Reinigungsmaßnahmen, wird dann in unserem Angebot für die RLT SERVICE-Reinigung festgehalten. Nach Umsetzung der Reinigungsmaßnahmen, wird ein zweiter Befund erstellt, welcher den einwandfreien Betrieb der Lüftungsanlage hinsichtlich Hygiene, Brandschutz und Energieeffizienz belegt. Der gesetzeskonforme Betrieb der jeweiligen Lüftungsanlage wird somit um weitere 15 Monate zu verlängert

ABLAUF


Service Reinigung


PRÜFUNG

Die standardisierte Prüfung gem. § 13 AStV ist die Grundlage für jede Lüftungsreinigung gem. RSOE 6000. Sowohl die gesetzlich verpflichtende, jährliche Prüfung, als auch eine komplette Bestandsaufnahme der Lüftungsanlage gehen mit ihr einher.


PROTOKOLL

Durch ein Prüfprotokoll gem. § 13 AStV haben wir nicht nur die angemessene Basis für unsere Preiskalkulation - damit haben auch Sie im Falle einer Kontrolle durch das Arbeitsinspektorat etwas  in der Hand.


BEFUND I

Unser Befund ist der Abgleich zwischen dem IST-Zustand der geprüften Lüftungsanlage (Prüfprotokoll) und dem SOLL-Zustand, welcher vom Gesetzgber und Anlagenplaner festgelegt wurde. So ermitteln wir einen evtl. Reinigungsbedarf.


ANGEBOT

Der ermittelte Reinigungsbedarf wird in Form eines Angebotes festgehalten. Sämtliche Reinigungsmaßnahmen werden darin aufgelistet. Die einzelnen Abschnitte der RLT-Anlage werden übersichtlich angeführt.


LÜFTUNGSREINIGUNG

Bei Beauftragung, führen wir dann die entsprechenden Reinigungsmaßnahmen durch. Dies geschieht gem. der ersten Richtlinie für Lüftungsreinigung im deutschsprachigen Raum, dem RSOE 6000 (RLT Standard Österreich).


BEFUND II

Der Abschluss der Reinigungsarbeiten, bedeutet die Behebung der im ''Befund I'' aufgelisteten Mängel. Der ''Befund II'' wird erstellt, welcher den einwandfreien Betrieb der Lüftungsanlage hinsichtlich Hygiene, Brandschutz und Energieeffizienz belegt.


PRÜFPLAKETTE

 Zu guter Letzt, wird die gereinigte RLT-Anlage mit der entsprechenden Prüfplakette ''gem. RSOE 6000 gereinigt - entspricht § 13 AStV'',  ausgestattet.

KONTAKT


Sie haben Interesse an einer "RLT SERVICE-Reinigung" gem. RSOE 6020 
für Ihre Lüftungsanlage? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Gerne beantworten wir Ihnen all Ihre Fragen.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
 Kontakt Auro Line

weitere Leistungen


Erstinspektion


Inspektion der Lüftugsanlage kurz nach deren Inbetriebnahme, um Mängel hinsichtlich Hygiene und Effizienz rechtzeitig geltend machen zu können.

Prüfung gem. § 13 AStV


Verpflichtende, jährliche Prüfung der gesamten Lüftungsanlage. Funktions- und Sichtprüfung sämtlicher Abschnitte der raumlufttechnischen Anlage.

Dichtheitsprüfung


Überprüfung der Dichtheit der Lüftungsanlage um evtl. Verbesserungsmaßnahmen treffen zu können um Effizienz und Energieverbrauch zu optimieren.

Legionellenprüfung für Lüftungsanlagen


Probeentnahme und Laborauswertung für die Bestimmung evtl. Legionellenkonzentrationen in einer raumlufttechnischen Anlage.

BSK Überprüfung gem. ÖNORM H 6031


Prüfung der Brandschutzklappen in den Luftleitungen der raumlufttechnischen Anlage (1x jährlich vorgesehen), um Haftungs- sowie Brandschutz sicherzustellen. 

Hygieneinspekton gem. VDI 6022


Prüfung der Lüftungsanlage nach dem höchsten anerkannten Hygienestandard, für optimale Funktionalität und Hygiene der raumlufttechnischen Anlage.

Lüftungsreinigung

Büro / Gewerbe

Verwaltungsgebäude, Bürokomplexe, Einkaufszentren, Firmengebäude und alle Bauten, welche mit einer RLT-Anlage für die Versorgung mit Raumluft ausgestattet sind.

Krankenhaus / Reinraum

Krankenhäuser, Serverräume, High-Tech Produktionsstätten und sämtliche Gebäude, welche konstante und hochwertigste Raumluftqualität benötigen.

Industrie / Prozessluft

Produktionsbetriebe, Industriebetriebe, Fabriken, Kraftwerke und sämtliche Gebäude, welche schwerste Verunreinigungen aus der Raumluft filtern müssen.

Wohnraum

Einfamilienhäuser, Wohnungen, Appartements und sonstige Gebäude für private Wohnzwecke, welche durch eine Wohnraumlüftung mit Atemluft versorgt werden.  

Gastronomie / Extractor

Restaurants, Hotels, Betriebskantinen, einziger Servicepartner für Extractoren und alle Objekte, die mit einer gewerblichen Küchenabluftanlage ausgestattet sind.